Spaghetti Carbonara

Carbonara etwas anders

 

Spaghetti Carbonara von meinem Freund Holm. Schmeckt lecker zu einem Glas italienischem Rotwein und S.Pellegrino. Ganz ohne Sahne aber trotzdem nicht kalorienarm, leider.

 

alle Zutaten

 

hier schon vorbereitet, denn nachher muss es zügig gehen

 

Rezept für 2 Personen

  • 200gr Spaghetti, evtl. etwas mehr
  • 100-150gr Serrano-Schinken
  • 4 Eigelb
  • 2-4 EL Olivenöl
  • 2-4 Zehen Knoblauch
  • 3-6 Schalotten
  • 25-50gr Parmesan plus zusätzlich zum drüberstreuen bei Bedarf
  • Muskat, Salz, Pfeffer
  • kleine Cherry Tomaten ca. 10-20 Stück

 

Zubereitung

Die Zutaten alle vorbereiten, denn die Zubereitung dauert nur 10-15 Minuten. Zuerst die Scharlotten, den Knoblauch und den Schinken im Olivenöl dünsten – nicht anbraten!

 

Schalotten, Knoblauch und Schinken dünsten

 

Das Eigelb mit den Gewürzen schaumig schlagen und unterrühren. Evtl. mit etwas Weißwein ablöschen (wenig!).

 

Den Parmesan untermischen.

 

Nun müssen die Nudeln fertig sein, schön gekocht im Salzwasser. Die Nudeln abgießen und nun in die Pfanne mit der Soße geben.

 

die Nudeln unterrühren

 

Sofort servieren und zusammen mit den gewaschenen und halbierten Cherry Tomaten zu einem Glas Rotwein essen. Wer möchte, kann sich zusätzlich Parmesan drüber streuen.

 

 

Die zusätzlichen Tomaten auf einem kleinen Teller nebenbei servieren.

 

Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.