Montagedorn Radnabe Unimog

Für die Demontage der Nabe und der Bremsscheibe am Unimog gibt es Hilfsdorne, damit man das Gewicht der Bremsscheibe beim Abnehmen der Nabe nicht halten muss. Mittels zweier Feingewindeschrauben kann man sich das teure Spezialwerkzeug sparen (Montagedorne Mercedes W424589001500).

 

werkzeug_hilfsdorn_nabe_07

Nabe und Bremsscheibe am Unimog 435

 

Bau der Hilfsdorne

Von einer Feingwindeschraube M16x1,5×120 (oder etwas länger) wird der Kopf bündig abgesägt oder abgetrennt und anschließend für das Schweißen gesäubert. Von einer Innensechskantschraube, z.B. M6 (Kopfdurchmesser 13mm) wird der Kopf ebenfalls abgesägt und eine eventuelle Verzinkung abgeschliffen für das spätere Schweißen.

 

werkzeug_hilfsdorn_nabe_01

M16x1,5 ohne Kopf und Kopf einer M6-Innensechskantschraube

 

Kopf und Schraube werden nun verschweißt. Am einfachsten geht das mit einem WIG-Gerät. Zusätzlichen Draht benötigt man nicht, denn man kann etwas Material von der Schraube abschmelzen.

 

werkzeug_hilfsdorn_nabe_02

Kopf und Schraube fixiert

 

werkzeug_hilfsdorn_nabe_03

beides verschweißt; die Verzinkung brennt dabei ab

 

Nach dem Schweißen wird alles gesäubert und fertig sind die Hilfsdorne.

 

werkzeug_hilfsdorn_nabe_04

mit der Drahtbürste die Gewindegänge reinigen

 

werkzeug_hilfsdorn_nabe_05

die beiden Hilfsdorne

 

werkzeug_hilfsdorn_nabe_06

hier die aufgeschweißten Köpfe

 

Ich habe zwei Innensechskantköpfe benutzt, da sich diese sehr gut ein- und wieder ausschrauben lassen. Ein Schlitz hätte genügt, ist aber immer etwas fummelig.

 

Einsatz

Beim Ausbau von Radnabe und Bremsscheibe werden erst zwei Radnabenbolzen herausgeschraubt und durch die Hilfsdorne ersetzt (nur leicht anschrauben). Anschließen werden alle anderen Nabenbolzen herausgeschraubt und die Nabe kann abgenommen werden. Sie lässt sich leicht auf den verbleibenden Dornen bewegen.

 

werkzeug_hilfsdorn_nabe_08

zwei Bolzen sind durch Hlfsdorne ersetzt

 

werkzeug_hilfsdorn_nabe_09

Nabe abgezogen, Bremsscheibe sitzt auf den Hilfsdornen

 

Nun wird der Dorn in der Nähe das Bremssattels herausgeschraubt und die Bremsscheibe kann aus dem Sattel gedreht werden. Nach Lösen des letzten Dorns wird die Scheibe abgenommen.

 

werkzeug_hilfsdorn_nabe_10

Bremsscheibe aus dem Sattel gedreht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.