Wolf Eyes Super Storm

Wolf Eyes Super Storm – LED-Taschenlampe

 

lampen_storm_01

Wolf Eyes Super Storm

 

Power-LED von Wolf Eyes

Achtung – der Test ist von 2008 aber immer noch interessant. Die Leuchtkraft der Lampe ist immer noch beeindruckend! Aber auch die Größe. Die Lampe ist zwar sehr kurz, dafür aber auch sehr dick und sicher nichts für kleine Hände. Eine solide Verabeitung und die Befeuerung mit 168er Akkus macht sie aber praxistauglich (im Ladekorb). Im Einsatz ist mir aufgefallen, dass sie nach dem Einschalten etwas an Leuchtkraft verliert. Die vom Hersteller angegebenen 1300 Lumen sind also nur für Sekunden verfügbar, dann geht die Leistung etwas zurück auf schätzungweise immer noch ausreichende 1000 Lumen. 7 Cree XR-E befeuern die Lampe und sorgen für einen gleichmäßigen Beam. Die Lampe ist aus hart anodisiertem Aluminium hergestellt.

lampen_super_storm-4

hier die 7 XR-E von Cree im relativ massiven Kopf

 

Super Storm Daten

Die Lampe kommt mit Akkus im Ladekorb (3×168 Wolf Eyes), Ladegrät (Steckergerät) und Lanyard. Der Ladekorb ist gleichzeitig mit dem Einschalter bestückt und es leuchten 3 kleine LED’s, wenn man den Korb versehentlich einschaltet. Kostenpunkt 440 Euro (z.B. bei flashlightshop.de). Ob es die heute noch gibt, wage ich zu bezweifeln (2014).

 

Hier einige Daten:

  • 7 Cree XR-E LED (ca. 5700-7000 Kelvin Lichttemperatur)
  • ca. 1300 Lumen Lichtleistung
  • 66,8; 44,5 x 188 mm (Kopfdurchmesser; Durchmesser x Länge)
  • Flugzeugaluminium, hart anodisiert
  • Gewicht 450g (ohne Akkus)
  • wassergeschützt
  • Laufzeit Herstellerangabe ca. 70 min (hohe Leistungsstufe)

 

 

lampen_storm_03
geschützter Endkappenschalter

lampen_super_storm-3

7 Reflektoren für die LED’s

 

Größenvergleich

Ich habe die Super Storm zwischen andere bekannte Lampen gestellt (Lupine TL700, Wiseled Adapt, Fenix TK30, Fenix TK40, Wolf Eyes Storm, Wolf Eyes Super Storm, Maglight 2D, Wiseled 1500). Sie ist mir der Wiseled die dickste im Feld aber nicht sehr lang.

lampen_lampenreihe_gross1

Größenvergleich (Super Storm ist die 5. Lampe von links)

 

Einschaltstufen

Die Super Storm hat 4 Einschaltstufen (100%, 30%, 2% und Strobe), welche nacheinander durchgeschaltet werden können.

lampen_super_storm-1

ein kurzes Lanyard ist im Lieferumfang

lampen_super_storm-5

hier mal ein Handbild

 

Weißwandbeamshots

Ich habe die Super Storm mal mit ähnlich starken Lampen verglichen. Auf dem Bild sind jeweils in einer Reihe die Wolf Eyes Super Storm, Storm, Fenix TK 30 und Fenix TK 40 zu sehen. Dahinter immer drei Abblendstufen der Lampe. Ein Bild weiter unten ist die Super Storm im Vergleich mit 30 anderen Lampen zu sehen (alle Lampen in höchster Leistungsstufe).

lampen_beam_sstorm

Vergleich Weißwandbeamshot (5m Abstand)

lampen_beamshot_all_voll_quer

Vergleich Weißwandbeamshot (5m Abstand) – erste Reihe, dritter Beamshot

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.