Kenwood TS-480 Umbau PL-Buchse

Umbau des Kenwood 480-TS SAT auf eine PL-Antennenbuchse

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_11

 

Wozu ein Umbau?

Der Kenwood TS-480 SAT ist für mich portabel und zu Hause im Einsatz und gefällt mir besser als andere kleine Stationen. Mich störte bisher immer diese PigTail-Geschichte für die Antennenanschlüsse, da ich das Gerät öfter mitnehme. Hab das sonst bei keinem Gerät. Im Netz hatte ich ein Bild gesehen für zwei Antennenbuchsen. Daraufhin beschloss ich, die PigTails abzubauen und durch Buchsen zu ersetzen. Leider konnte ich nur eine Buchse nutzen, da der Platz für zwei ordentliche Kabel nicht ausreicht. Ein Kabel kann man sehr schön verlegen und somit zumindest eine Buchse nutzen. Wer eine Idee hat für das zweite Kabel kann gerne schreiben.

Nachfolgend der Umbau für ein PigTail, wobei ich gleich beide Buchsen eingebaut habe, falls es für das zweite Kabel eine Lösung gibt.

 

Material und Werkzeug

Folgende Dinge werden benötigt:

  • 2 PL-Buchsen inkl. Schrauben und Masseanschluss
  • Koaxkabel RG58 oder besser aber im gleichen Durchmesser
  • Lötstation und Zubehör
  • Kleinwerkzeuge zum abisolieren und schrauben

 

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_01

Ausgangslage mit zwei PigTail-Anschlüssen für die Antennen

 

Bitte bei neuen Geräten daran denken, dass die Garantie bzw. Gewährleistung erlischt, wenn ihr am Gerät lötet. Denkt auch an statische Aufladung und vermeidet sie entsprechend.

 

Umbau

Nachfolgend der Umbau bebildert mit kurzen Eräuterungen:

 

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_02

Gerätedeckel und innere Metallabdeckung entfernen, Lüfter ausbauen

 

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_03

Lüfter und zweite Abdeckung beim SAT-Modell abgebaut

 

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_04

Ausgangslage für die PL-Buchsen, Löcher so anzeichnen, dass alles drauf passt

zum Bohren am besten einen Stufenbohrer benutzen und das Loch etwas größer bohren

 

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_05

Buchsen in die Abdeckung eingebaut

 

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_06

hier sind die PigTail-Kabel eingelötet

 

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_07

Koaxkabel an die Buchsen löten, so dass das Kabel noch verstaut werden kann

 

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_09

links PigTail, rechts das neue Koaxkabel an Antennenanschluss 1

 

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_10

innere Metallabdeckung wieder einbauen

 

amateurfunk_kenwood_ts480_umbau_11

fertig, eine Buchse ist jetzt bestückt

 

Fazit

Der Antennenanschluss 1 liegt jetzt auf der Buchse und funktioniert genauso wie vorher. Das Koaxkabel ist unterhalb der Relais des Tuners entlang gelegt worden und passt gut durch die vorhandenen Ausschnitte und stört auch nicht den Lüfter.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.