Tauchen Börgerende Ostsee

Tauchen in Börgerende an der Ostsee zwischen Mergelbänken

alte Version: V 1.2 vom 19.03.12 letzter Update 27.03.12 ©2012

wassersport_tauchen_boergerende_07

Mergelbänke vor Börgerende

 

Ostseebad Börgerende

Das Ostseebad Börgerende liegt zwischen Heiligendamm und Warnemünde und somit zwischen alten Traditionsbädern. Es ist touristisch gut erschlossen und einen Zeltplatz gibt es auch.

 

Tauchen in Börgerende

Die Mergelbänke vor Börgerende sind sehr ausgedehnt und immer einen Tauchgang wert. Die Höhe der Mergelformationen beträgt teilweise über einen Meter. Zwischen den Mergelbänken tummeln sich ja nach Jahreszeit mal mehr oder weniger Fische (manchmal keine). Ausgedehte Seegraswiesen, Steinbänke und Sandbänke schaffen Abwechslung beim Tauchgang. Für mich eines der schönsten Flachwassertauchreviere vor meiner Haustür.

wassersport_tauchen_boergerende_atg_14_01

sichtbare Sprungschicht (Übergang von kaltem zu warmem Wasser)

wassersport_tauchen_boergerende_tauch_01

im Sommer mit Neo unterwegs

 

Was gibt es zu sehen?

Je nach Sichtweite ist mehr oder weniger zu sehen. Im Sommer ist die Sichtweise teilweise sehr gering. Wenn es ruhige Wetterlagen gibt und der ablandig weht, ist die Chance sehr groß, dass die Sichtweite auch über 5m liegt. Im Herbst oder Frühjahr gibt es auch Sichtweiten bis 12m. Neben Plattfischen, viel Kleinfisch, Krebsen und Dorsch gibt es auch Garnelen (z.B. kleine Felsengarnele) oder Seenadeln zu sehen. Dazu muss man natürlich langsam tauchen und genau beobachten.

wassersport_tauchen_boergerende_09
Seenadel

wassersport_tauchen_boergerende_atg_14_11

Angriff 😉

wassersport_tauchen_boergerende_atg_14_06
da versteckt sich was

 

Bei schönem Sonnenlicht taucht es sich am besten. Die vielfältige Fauna und Flora bietet für jeden etwas. bei Welle und Wind wird die Sicht gering und der Tauchgang taugt nur noch für eine Navigationsübung. ich empfehle immer eine Tauchboje, auch im Herbst und im Frühjahr.

wassersport_tauchen_boergerende_21
so weit raus sollte man sich nur mit Scooter wagen

 

Nachttauchgänge sind besonders interessant, da sehr viel Fisch zu sehen ist. Bojen sind auch nachts zu empfehlen.

wassersport_tauchen_boergerende_23

Feuerquallen fangen nicht nur andere Quallen – Vorsicht und Abstand halten

wassersport_tauchen_boergerende_atg_14_21
gute Sichtweiten gibt es auch im Sommer

 

Ich empfehle bei jedem Tauchgang eine Tauchboje mitzuführen, damit die Sportboote oder Fischer nicht zu nah kommen. Gerade an Wochenenden ohne Badebetrieb könnte sonst die Gefahr bestehen, dass ein Fischer in Reichweite kommt.

wassersport_tauchen_boergerende_atg_14_08

schöne Quallen gibt es öfter zu sehen

wassersport_tauchen_boergerende_01
Felsen und Mergel

wassersport_tauchen_boergerende_02a
Seegraswiesen sind schön

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.