Tauchen Nienhagen Ostsee

Tauchen in Nienhagen an der Ostsee

alte Version: V 1.1 vom 09.03.12 letzter Update 19.03.12 ©2012

wassersport_tauchen_nienhagen_06

Ruderblatt eines alten Schiffes, gesunken vor Nienhagen

 

Ostseebad Nienhagen

Das Ostseebad Nienhagen liegt zwischen Kühlungsborn und Warnemünde und somit zwischen alten Traditionsbädern.Es ist touristisch gut erschlossen und hat große Küstenwaldbestände und daher auch für Küstenwanderer und Radfahrer interessant.

wassersport_tauchen_nienhagen_11

 

Tauchen in Nienhagen

Direkt vor Nienhagen kann die Ostsee gut betaucht werden. Ausgedehnte Mergelbänke bieten reichhaltige Abwechslung und auch die vorgelagerten Sandbänke und Seegraswiesen sind sehr interessant. Der Zugang erfolgt über eine leider sehr lange Treppe und sorgt für die Konditionierung. Es gibt aber auch einen langsam ansteigenden künstlichen Weg, so dass die Ausrüstung auch mit einem Handwagen transportiert werden kann. Direkt oben an der Treppe ist ein Parkplatz, so dass es nur ca. 100m bis zum Strand sind. Im Sommer ist natürlich mit Badegästen zu rechnen 😉 Auf dem Parkplatz befindet sich eine einfache Toilettenanlage. Direkt neben dem Parkplatz befindet sich ein kleines Hotel, welches ebenfalls einen Parkplatz hat. Dieser kann bei Verzehr von essen in Höhe von 10 Euro kostenlos genutzt werden, was nach einem TG natürlich doppelt Sinn macht. Diese Info steht am Kassenautomat. Luft gibt es in Rostock, es sei denn, jemand macht mal wieder was auf in Nienhagen. Also vorher Luft tanken.

wassersport_tauchen_nienhagen_12

Der lange Weg zum Einstieg.

wassersport_tauchen_nienhagen_13

Die steile Treppe direkt am Parkplatz.

 

Was gibt es zu sehen?

Die Flora und Fauna unter Wasser ist recht vielfältig, so dass man auf seine Kosten kommen kann. Kann deshalb, da es auch Tage ohne Fisch geben kann. Die Geländeformationen laufen natürlich nicht weg 😉

wassersport_tauchen_nienhagen_03

platter Fisch im Sandbereich

wassersport_tauchen_nienhagen_04

vor den Tentakeln der Feuerqualle sollte man sich hüten – sieht aber schön aus

wassersport_tauchen_nienhagen_05

großer Anker mit Flunken vor dem Wrack
Wer an der dritten Buhnenreihe östlich der Treppe auf Null Grad nach Dänemark taucht, findet nach 10 Minuten (je nach Geschwindigkeit) ein Wrack. Leider ist nur noch das Grundgestell platt am Boden zu entdecken. Dafür sieht man bei guter Sicht das riesige Ruderblatt (5m) und findet bei großem Glück auch den langen Anker und ein Stück des Mastes.

wassersport_tauchen_nienhagen_tg_28_02

Bodenbalken des Wracks (ca. 10m lang)
Das Wrack erkennt man bei guter Sicht anhand der vielen Bodenbalken, welche doch erhebliche Ausmaßen annehmen. Auf den Balken befinden sich viele rote Algen und dazwischen gibt es viel Schwarmfisch.

wassersport_tauchen_nienhagen_15

Tauchboje auf der Seegraswiese

wassersport_tauchen_nienhagen_wassereinbruch_02

Unterwasserpilz 😉
Ich empfehle bei jedem Tauchgang eine Tauchboje mitzuführen, damit die Sportboote oder Fischer nicht zu nah kommen. Gerade an Wochenenden ohne Badebetrieb könnte sonst die Gefahr bestehen, dass ein Fischer in Reichweite kommt.

wassersport_tauchen_nienhagen_16

die mittlere Tiefe beträgt oft nur 3m im vorderen Bereich (max. 5m)

wassersport_tauchen_nienhagen_17

bei Welle ist man zwischen den Buhnen beim Ein- und Ausstieg geschützt

wassersport_tauchen_nienhagen_tg_28_01

Kleinfisch

 

Kameratod

Leider ist mir bei diesem Tauchgang ein Missgeschick passiert. Meine Canon G12 wollte unbedingt ein Wasserbad nehmen, obwohl sie im 40m-Tauchgehäuse steckte. Aber man kann von außen sehr gut erkennen, wenn Wasser eingedrungen ist. Bringt zwar keinen Vorteil, aber man weiß, warum die Kamera nicht mehr reagiert.

wassersport_tauchen_nienhagen_g12_voll_01

tja, Pech gehabt – Kamera abgesoffen

 

  1 comment for “Tauchen Nienhagen Ostsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.