FB anlernen Nanocom TD5

Fernbedienung anlernen Nanocom Landrover Defender TD5

alte Version: V 1.1 vom 09.06.13 letzter Update 11.06.13 ©2013

fahrzeuge_landrover_nanocom_01

 

 

Anlernen eines neuen Fernbedienungssenders am Defender TD5 mittels Nanocom

Hab viel herumgesucht im Netz und nichts gefunden zum obigen Thema, deshalb selbst herumprobiert und nun will ich das Ergebnis nicht vorenthalten.
Hatte meinen TD5 110er mit nur einer FB gekauft und sicherheitshalber sollte eine zweite FB her.
Die FB habe ich in den einschlägigen Shops bekommen – die ist ja nicht auf ein Fahrzeug programmiert. Kostet ca. 45 Euro.

Das neue Nanocom ist auch angekommen und so konnte es losgehen.

Nach der Freischaltung von Defender TD5 und der AS10 auf dem Nanocom konnte ich auf die entsprechenden Funktionen zugreifen.

 

Aufgerufen wird das Defender-Menü und dann das Menü AS10:

fahrzeuge_landrover_nanocom_02

 

Weiter geht es mit dem Menü UTILITY:

fahrzeuge_landrover_nanocom_03

 

Und anschließend startet man einfach Plip learn:

fahrzeuge_landrover_nanocom_04
Es folgt eine kurze Anweisung und bevor man nun ok drückt sollte man seine beiden Schlüssel einlernen. Nachdem der Schlüssel erkannt wurde blinkt die Warnblinkanlage etwas herum. Für den zweiten Schlüssel dasselbe nochmal. Evtl. geht es auch nur mit dem Ersatzschlüssel – ich hatte beide neu eingelesen.

So, bei mir funktioniert alles wieder so wie vorher – nur mit zwei Fernbedienungen.

 

 

  2 comments for “FB anlernen Nanocom TD5

  1. Jakob lackner
    26. September 2014 at 21:41

    Hallo! Du hast eine tolle Seite mit vielen interessanten Berichten. Wäre toll, wenn du mir mit meinem td5 Problem helfen könntest. Die automatisch motorstillegung ist immer aktiv. Ich muss jetzt immer den notcode eingeben um starten zu können. Ich habe auch schon neue Batterien im Sender. Komisch: Alarmanlage funktioniert – nur keine Blinken beim entsichern. Am liebsten wäre mir, man könnte die Alarmanlage inkl. Motorstillegung Weg programmieren. Funktioniert das mit dem nanocom -oder wie das programmiergerät heißt? Viele Grüße aus Tirol. Jakob

  2. vesab
    27. September 2014 at 17:10

    Hallo Jakob,

    danke!
    Ferndiagnosen sind immer so eine Sache. Du musst die Ursache finden und nich an den Symptomen arbeiten. Mit dem Nanocom kann man schon einige Dinge abstellen aber das löst sicher nicht dein Problem. Ich würde an Deiner Stelle die Frage im blacklandy-Forum stellen: http://www.blacklandy.eu
    Dort gibt es auch eine kleine Community um das Nanocomm. Kannst da deine Frage einfach posten und das Problem wird wahrscheinlich etwas eingekreist. Bis jetzt hat das (fast) immer geklappt.

    cu Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.