Batteriebox mit 230 V und Solarlader

Bleigelbatterie für die Batteriebox

 

Wozu eine Mobilstrom-Box?

Wenn ich mit meinem Bus unterwegs bin, brauche ich oft Strom, um meine Fotosachen, den Computer oder das Funkequipment zu betreiben. Die Hauptbatterie ist dafür tabu, denn sonst komme ich irgendwann nicht mehr von der Stelle. Im Bus ist eine Zweitbatterie (Bleigel) eingebaut, welche hauptsächlich für die Standheizung und im Sommer für die Kühlbox genutzt wird. Die Kompressorbox verbrauch schon viel Energie und hält bei Hitze nur zwei Tage durch. Wenn ich nun das Notebook auch an die Batterie hänge, ist nach einem Tag Feierabend mit Stromversorgung. Deshalb brauchte ich mehr Kapazität und habe diese in einer extra Box untergebracht und zusätzlich noch einen Transverter und einen Solarlader eingebaut (bis 15A Ladestrom), so dass ich nun drei Tage autark arbeiten kann. Als erstes wäre dann das Bier kalt 😉

Die Box enthält folgende Komponenten:

  • Bleigel-Batterie 100 Ah 12 V
  • Mess-Shunt und Batteriecomputer zur Überwachung
  • Transverter (Spannungswandler) von 12 V auf 230 V mit 600 Watt Leistung und „Sinuskurve“ bei der Spannung
  • Solarlader 12 V 15 A MPPT, auch für Lifepo geeignet
  • diverse 12V-Anschlüsse (Kabel, Adapter, Sicherungen)

 

Video

Ich habe den kompletten Bau als Video auf meinem Kanal „vesab projekte“ zur Verfügung gestellt (2 Teile).

 

Hier Teil 1 als Anleitung.

 

Hier Teil 2 als Anleitung.

 

Welche Materialien werden benötigt?

Das Material kann einfach aus Resten bestehen – ich habe genommen (Links zu Amazon). Holz im Baumarkt zuschneiden lassen:

  • Plattenmaterial: Sperrholz beschichtet Stärke 9 mm
  • 2 x Grund/Zwischenplatte 420 x 220 mm
  • 2 x Seitenwand 400 x 420 mm
  • 2 x Front/Rückwand 400 x 238 mm
  • 1 x Deckel 438 x 238 mmFilz zum Aufkleben
  • Leisten 10×20 mm ca. 4 m

 

Hier das andere Material (Links zu Amazon):

 

Die verwendeten Werkzeuge

Das Zeugs ist natürlich vorhanden. Wer sich informieren will, hier die Links zu Amazon:

 

Vorgehen

1. Material zurecht schneiden

Das Holz am einfachsten im Baumarkt zuschneiden lassen. Nach den oben angegebenen Maßen passt dass dann auch sehr gut. Den inneren Einlegeboden evtl. 2 mm an jeder Seite kleiner anfertigen lassen. Die Leisten als Meterware kaufen und mit der Zugsäge kürzen. Die Box ist so gebaut, dass die Kiste über das Grundbrett gestülpt wird, denn sonst wäre sie zu schwer geworden. Man kann also die Batterie mit dem Grundbrett extra transportieren.

 

 

 

2. Grundbrett für Batterie bauen

Als erstes die Batterie auf dem unteren Brett befestigen. Dazu müssen ringsherum Leisten als Abschlusskante angeschraubt und verklebt werden. Unter das Brett kommen noch zwei Leisten als Füße, damit der Befestigungsgurt und die Schrauben nicht auf den Boden kommen.

 

 

3. Kiste bauen

Nun die Kiste ohne Deckel anfertigen, also die vier Seiten zusammenfügen (schrauben und kleben) und den Zwischenboden einschrauben. Danach Löcher für die Kabel und die Steckdose des Transverters bohren.

 

 

4. Einbau der Komponenten

Der Shunt kommt neben die Batterie auf das Grundbrett. Der Transverter und der Solarlader sind in der Zwischenebene eingebaut. Hier kann man ganz nach den vorhandenen Geräten den Platz aussuchen. Der Batteriecomputer ist außen angebracht, damit man ihn bedienen kann. Beim Aufstellort daran denken, dass der dann halbwegs geschützt liegt. Als Solarpaneele kann man alle 12V-Paneele bis zu 15 A Gesamtleistung anschließen und so die Batterie nachladen. Hier ein Beispiel auf meinen Seiten.

Auf dem Batteriecomputer kann man ablesen, wieviel Strom raus oder rein geht und wieviel Energie noch in der Batterie enthalten ist (Kapazitätsanzeige in Prozent und Ah).

 

 

5. Deckel und Buseinbau

Im Deckel nur zwei Leisten innen anbringen, damit er nicht verschoben werden kann und zwei Löcher, damit der Gurt und die Kabel durchgezogen werden können. Die Box im Bus gegen verrutschen sichern – das Gewicht ist ja schon ziemlich groß.

 

 

Und über das Ergebnis freuen 😉

Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Hinweis:

In diesem Beitrag werden interne und externe Links verwendet. Interne Links führen auf meine eigene Website und sind nicht näher gekennzeichnet. Externe Links zu Amazon sind mit einem zusätzliche Hinweis gekennzeichnet. Wer Produkte über diese Links bei Amazon erwirbt zahlt nicht mehr aber ein kleiner Teil des Erlöses kommt mir zugute. Vielen Dank für die Nutzung!

Amazon-Links auf dieser Seite:

Wechselrichter/Transverter 600W

Solarladeregler MPPT

alternativer Regler

Solarbatterie 100Ah

Batterie-Computer, Shunt, Anzeige

Hochstromstecker bis 60A

Powerpole-Stecker 30A

Powerpole Zange

Lötstation 80W

Holzleim Express

Holzschrauben kurz

Holzschrauben lang

Festool Bohrschrauber

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.