Tankabnehmer für Dieselheizung TD5

Tankabnehmer für eine Standheizung für die Entlüftungsleitung

fahrzeuge_landrover_defender_tankabnehmer_06

 

Vorwort

Für meinen Land Rover Defender TD5 brauchte ich einen Tankabnehmer für meine Standheizung. Da der Tank sehr verbaut ist und nur mit enormem Aufwand zu demontieren, wollte ich eine einfache Lösung. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Tankabnehmer einzubauen. Entweder direkt in den Tankeinfüllstutzen oder wenn man so wie ich, einen Zweittank hat, dann auch zwischen die beiden Tanks.

 

Material

Um die Halterung zu bauen, braucht man folgende Materialien:

  • Edelstahlrohr, passend zum Stutzen oder Verbindungsschlauch (bei mir 20mm Durchmesser)
  • Material zum Befestigen der Dieselleitung, Schlauchschellen für den Tankstutzen oder Vebinder
  • Edelstahlröhrchen für die Dieselleitung, Durchmesser 6mm, Wandung 1mm
  • Dieselleitung, 4mm Durchmesser und damit genau in das Röhrchen passend
  • Dieselleitungsverbinder mit Gewebeeinlage, also Schlauchstück mit Klemmen, passend für die Dieselleitung

 

fahrzeuge_landrover_defender_tankabnehmer_01
hier ein Teil des Materials

 

Werkzeug

Folgendes Werkzeug wird benötigt:

  • Trennschleifer oder Säge
  • Bohrmaschine und entsprechende Bohrer (6mm und 4mm)
  • Schweißgerät WIG

 

Bau des Tankabnehmers

Alle Schritte sind nun bebildert:

 

fahrzeuge_landrover_defender_tankabnehmer_02

Stahlrohr (für Tankstutzen oder Verbinder) ablängen und verputzen
Länge so wählen, dass die Schlauchschellen gut fassen
Edelstahlröhrchen für Dieselleitung ablängen und verputzen
6mm Loch in die Mitte des größeren Rohres bohren

 

fahrzeuge_landrover_defender_tankabnehmer_03

Röhrchen bündig einstecken und dicht verschweißen
Bei meinem Gerät (Lorch WIG) habe ich mit nur 33A gebrutzelt.
Nach dem Schweißen das Rohr evtl. freibohren (falls mal ein wenig Wurzel durchgekommen ist).

 

fahrzeuge_landrover_defender_tankabnehmer_04

Dieselleitung einschieben (mit einem Gegenstand innen etwas unterstützen)
Dieselleitung muss so lang sein, dass sie ohne Stückelung bis zur Pumpe reicht.
Soweit durchstecken, dass sie etwas über dem Boden des Tanks liegt.

 

fahrzeuge_landrover_defender_tankabnehmer_05

Hier sieht man den Bogen innen.

 

fahrzeuge_landrover_defender_tankabnehmer_06

Dieselleitung anschließen und evtl. eine Verbinderverlängerung.

 

fahrzeuge_landrover_defender_tankabnehmer_07

fertig vorbereitet für den Einbau

 

fahrzeuge_landrover_defender_tankabnehmer_08

Einbau bei mir zwischen Zusatz- und Originaltank.

 

Inbetriebnahme

Für die Inbetriebnahme muss die Leitung entlüftet werden. Also Diesel ansaugen (Achtung: Diesel ist giftig und schmeckt nicht!). Bei mir hat dann alles funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.