Rehgulasch nicht vegetarisch

essen_rezept_rehgulasch_06

 

Heute mal etwas wildes 😉

Nein ich bin kein Vegetarier und daher mag ich auch sehr gerne ein Rehgulasch. Nur schmeckt leider nicht jedes. Daher hier mein Tipp. Wer sich da nicht alle 10 Finger nach abschleckt, ist selbst dran Schuld.

Im Gericht ist alles drin, so dass man nur noch kleine Schalen verteilen muss. Am nächsten Tag schmeckt es noch besser, man kann es also vorkochen. Statt Reh geht auch gutes mageres Rindfleisch.

Macht sich auch gut am Lagerfeuer.

 

Rezept – Zutaten

Das Rezept ist so ausgelegt, dass man eine Mahlzeit für 3-5 Personen wird. Alle Zutaten sollten aus biologischem Anbau stammen:

  • 500 bis 750gr Reh (z.B. aus der Keule), alternativ gutes Rindfleisch
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Zwiebeln
  • 300gr Möhren
  • 500gr Kartoffeln
  • 500gr Tomaten
  • 40gr Ingwerwurzel
  • 50gr Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 100gr Tomatenmark (evtl. etwas weniger, je nach Stärke)
  • 2 EL Preiselbeeren (zur Not geht auch Heidelbeermarmelade 😉
  • 1/3l Rinderbrühe
  • 3/4l Rotwein (nicht den schlechtesten nehmen!)
  • 1/2 EL Honig
  • Rosmarin, Thymian, 10 schwarze Pfefferkörner, Pfeffer, Salz

 

Zubereitung

Nachfolgend die einzelnen Schritte der Zubereitung:

 

essen_rezept_rehgulasch_01

Zutaten einkaufen und abwiegen

 

essen_rezept_rehgulasch_02

Fleisch scharf anbraten und anschließend herausnehmen

 

essen_rezept_rehgulasch_03

Möhren dünsten

 

essen_rezept_rehgulasch_04

Zwiebeln, Knoblauch dazu geben

anschließend auch die Preiselbeeren, den Honig und das Tomatenmark anrösten

anschließend die Tomaten zugeben

 

essen_rezept_rehgulasch_05

dann mit ca. 200ml Rotwein ablöschen und alles wieder einkochen

erst dann den Rest Rotwein und die Brühe sowie das Fleisch hinzu geben

 

essen_rezept_rehgulasch_06

dann 1 Stunde in den Ofen und bei 160 Grad köcheln lassen

45min vor Ende die Kartoffeln hinzu geben

alternativ auf dem Herd köcheln lassen – geht auch

 

 

Guten Appetit!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.